Energiesparen

Energie sparen im Haus wird mit smome zum Kinderspiel. Der Server übernimmt Ihr Energiemanagement - Entdecken Sie das Sparpotenzial in Ihrem Zuhause!

Zusammenspiel der Funktionen

Durch das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Funktionen Beschattung, Heizung und Co. sparen sie im Handumdrehen Energie in ihrem Smart Home. Vorrangig wird anhand von Wettervorhersagen und dem akutellen Sonnenstand versucht, durch die Nutzung der Energie der Sonne ihre Räume auf ihre gewünschten Komforttemperaturen zu bringen. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass die Sonnenenergie viel wertvoller und stärker ist als sie denken! So wird wertvolle Energie gespart und somit auch bares Geld, welches normalerweise für ihre Heizung benötigt würde. Die unterschiedlichen Gewerke werden gekonnt in Einklang gesetzt und nicht gegeneinander ausgespielt.

Selektiv steuern statt im Kollektiv

Durch die intelligente Einzelraumregelung mit integrierter Fuzzy Logik wird auch nur der Raum beheizt, den sie beheizen wollen, und der auch Wärme benötigt. Ein Überheizen der Räume ist ausgeschlossen, und jeder Raum hat seine individuelle Komforttemperatur. Auch die Verbraucher können einzeln zu und abgeschaltet werden. So können sie durch Wegschalten der Standby Fresser im Handumdrehen Strom sparen.

Eigenverbrauch optimieren

In ihrem Smart Home können sie den selbst produzierten Strom gezielt einsetzen, um ihre Verbraucher zu schalten und ihr Elektroauto nur dann zu laden, wenn sie ihren eigenen Strom produzieren. Aufgrund der minimierten Einspeisevergütung versucht ihr Smart Home, den Eigenverbrauch zu maximieren und nur den notwendigsten Überschuss in das öffentliche Netz einzuspeisen. Bei Bezug von Strom aus dem öffentlichen Netz wird ihr Verbrauch gesenkt, sodass Standby-Geräte und andere nicht benötigte Geräte automatisch abgeschalten werden.